Presse

Donnerstag, den 19.5.

Musik im Ohr, Wein am Gaumen

Die Cha-Cha-Bar in Bad Dürkheim startet neue Musikreihe

Anna Berger, die unter dem Namen „Schöne Anna“ weit über die Grenzen der Pfalz für ihre Kochkünste bekannt war, hätte ihre Freude am neuen Mieter der Räumlichkeiten in der ehemaligen Gaststätte „Vier Jahreszeiten“ gehabt. Dort, wo sie vor nunmehr 175 Jahren begann, Menschen aus aller Welt mit ihren kulinarischen Künsten zu verwöhnen, vereint Stephan Berg sehr erfolgreich Kunst und Wein.

In der Cha-Cha-Bar, die sich in den restaurierten und renovierten Gemäuern der „Vier Jahreszeiten“ befindet, lädt der gebürtige Saarländer (!), den die Liebe in die Pfalz zog, schon seit etwas mehr als vier Jahren regelmäßig zu künstlerischen Events ein. Ob es Ausstellungen von Skulpturen und Gemälden sind, Buchlesungen, Kabarett oder musikalische Darbietungen, Berg kombiniert diese Veranstaltungen immer mit dem passenden Wein, vornehmlich von Dürkheimer Winzern oder aus der näheren Umgebung, und mit kleinen Snacks wie Tapas oder Fingerfood.

Sehr erfolgreich hat sich die Reihe „Der Berg ruft und die Haardt groovt“ etabliert, bei der sich einmal im Monat Musiker aus der Umgebung zur Jazz Jam Session in der Bar treffen. Und dieser Erfolg hat den 49-jährigen Berg angespornt, eine weitere Musikreihe zu starten: „Acoustic & Wine“. Vierteljährlich werden sich bei diesem Event Künstler vorwiegend akustisch präsentieren, relaxed und doch leidenschaftlich. Musikalisch wird die Reise durch alle Stile gehen, von Soul und Afro über Jazz und Chanson zu Tango und Flamenco. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ein jeweils speziell ausgesuchter Wein von unterschiedlichen Weingütern und darauf abgestimmte Tapas sollen den Gaumen umschmeicheln, während der Zuhörer dem auralen Genuss frönt.

Den Auftakt der neuen Reihe am 19. Mai bilden Julia Rivas und Dominik Steegmüller mit selten gespielten Stücken und Radio-Hits, die im akustischen und teilweise angejazzten Gewand daher kommen. Julia Rivas’ Band „NewYorkSundayBrunch“ trat bereits im Vorprogramm der erfolgreichen Rockband „Simple Minds“ auf, und Dominik Steegmüller veredelte mit seinen Stimmbänder Alben und Auftritte von Künstlern wie Sabrina Setlur oder den Fantastischen Vier. Außerdem war Steegmüller bereits vor zwei Jahren bei der Open Air Sommer Jazz Jam Session im Cha-Cha zu Gast und überzeugte nicht nur dank seiner Sangeskünste, sondern brachte auch das weibliche Publikum zum Dahinschmelzen.

Als musikalische Begleiter haben die beiden Kurpfälzer den Pianisten Julian Graf, den Gitarristen Mathias Buchta sowie Tobias Nessel an den Percussions im Gepäck. Stephan Berg, der in einem Leben vor der Existenz als Barbetreiber als Caterer Filmproduktionen und dabei u.a. Moritz Bleibtreu und Heike Makatsch bekochte, hat zur Abrundung des Gesamtpaketes einen Sauvignon Blanc vom Weingut Darting ausgewählt sowie in Zitronengras mariniertes Hühnchen und Birne mit Gorgonzola als Tapas.

Bereits am 20. Oktober steht das zweite „Acoustic & Wine“ ins Haus. Dann wird die Heidelbergerin Fatma2Soul das Publikum in ihren Bann ziehen.

Und Stephan Bergs Wunschliste für weitere Auftritte ist lang, und teilweise steht er mit den Künstlern schon im Gespräch. So stehen die Chancen nicht schlecht, dass in nicht allzu ferner Zukunft Stefan Kahne und Marike Senft unter ihrem Bandnamen Sofar oder Roland Zimmermann and Friends den Soundtrack zu Wein und Tapas liefern werden.

Acoustic & Wine
Donnerstag, den 19.5. ab 20:30.
Einlass ab 19:30.
Eintritt: VV: € 8,--, Abendkasse: € 10,--.
Reservierungen unter: 06322/950208

Autor: Georg Tempel

Pressemeldung zu
Juliana da Silva und „Les Artmann Group“


Rheinpfalz Nr. 18 vom 21. Januar 2012